• Öffnungszeiten

    Di. – Fr.
    9.00 – 12.00 Uhr
    13.30 – 18.30 Uhr

    Sa.
    9.00 – 16.00 Uhr

    Auf Anfrage sind wir gerne auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten für Sie da.

Peinlich, peinlich – diese Mode-Sünden …

Mode-Sünden und Ihre Vermeidung

Kennen Sie die Schnappschüsse in den Hochglanzmagazinen von Promis mit deren schlimmsten Mode-Sünden? «Was hat sie sich nur dabei gedacht, wie kann frau nur einen solchen Rock anziehen!?» Selbst mit den edelsten Klamotten ist die grösste Fashion-Queen nicht vor dem modischen Fauxpas sicher. Denn aus einer Laune heraus gekaufte Hosen, die im Alltag schlecht sitzen, oder zweifelhafte Gruselmuster in Unfarben, die in der Umkleidekabine noch cool aussahen, finden sich wohl in fast jedem Kleiderschrank. Auch bei Ihnen?

 

Schlechter Sitz, falsche Farbe,
unmögliche Passform

Die meisten Mode-Sünden bei Frauen haben mit unpassenden Kleidern zu tun. Denn oft sieht ein Kleid, eine Hose oder ein Top im Schaufenster oder an einer Freundin total super aus, an sich selbst aber ganz furchtbar. Die Hose zwickt, das Kleid rutscht beim Laufen nach oben oder das Oberteil in der Kreischfarbe lässt das Gesicht leichenhaft erscheinen. Nein, diese Haremshose geht gar nicht, macht einen fetten Hintern und kurze Stummelbeinchen. Aber ausprobieren wollten Sie es trotzdem?

 

Unsere Empfehlung für Sie

  •  Vorsicht bei Schnitten, die Ihre Proportionen optisch aus dem Gleichgewicht bringen (Weite und Enge) oder die zu viel Haut offenbaren (bei Bewegung).
  • Aber auch wenn Schnitt und Passform stimmen – so manche Farbe oder manches Muster geht nicht. Das hängt bei Frauen und Männern vom Typ ab wie auch vom Hautton und der (aktuellen) Haarfarbe.
  • Wer ein Lieblingsstück in einem auffälligen Muster trägt, sollte nicht nur auffallen wollen, sondern dazu unbedingt schlichte Accessoires und Kleidungsstücke kombinieren. Denn die Mischung macht’s zwar – aber dezent bitte.
  • Lassen Sie sich gut beraten, am besten von Personen, die Sie sehr (!) gut oder gar nicht kennen.
  • Nehmen Sie sich Zeit und probieren Sie das begehrte Stück ganz in Ruhe auch ein zweites Mal an – vielleicht am besten bei Tageslicht.
  • Stellen Sie sich ganz genau vor, wann Sie diese ungewöhnliche neue Hose wo anziehen könnten. Fragen Sie sich gleich auch, welche Schuhe dazu passen.

Sprechen Sie uns direkt im Geschäft an – gerne unterstützen wir Sie bei der Wahl des nächsten perfekten Outfits.